Image
Top
Navigation
9. September 2017

what3words.com

adelig.hinspiel.futter – Mit dem Service des Start-up What3words – welches Orte weltweit mit drei Worten beschreiben will – wird daraus die Anschrift der Burg Giebichenstein bei Halle an der Saale. Statt GPS-Koordinaten oder Straßennamen legt das britische Start-up die Weltkarte auf ein Gitter mit 3×3 Meter großen Quadraten und erzeugt daraus eindeutige Positionen.

Wird dies für Logistik-Unternehmen im E-Commerce ein interessantens Konzept!? Entwickler sollten einfach mal schauen welche Möglichkeiten bereits jetzt möglich sind. Für alle anderen Interessierten geht es hier zur Website von WHAT3WORDS.